Wohngruppe Kiem-Pauli-Weg

Die Wohngruppe Kiem-Pauli-Weg hat mehrere Wohnungen und eine Gruppenwohnung, welche auf 3 Mietshäuser verteilt sind. Sie befindet sich im Münchner Stadtteil Laim in einer ruhigen Wohn­siedlung und wurde 1980 eröffnet.

Wer wohnt hier?

  • Erwachsene Frauen und Männer mit geis­tiger Behinderung, die mobil sind, sich selbst versorgen und ihren Alltag mit Unter­stützung selbständig bewältigen können
  • Die Bewohner sind zwischen 28 und 54 Jahre alt

Die Räumlichkeiten:

  • Die Wohngruppe hat 1 Gruppenwohnung und 11 Wohnplätze
  • Es gibt drei 2-Zimmer-Wohnungen mit je 2 Einzelzimmern, diese haben 1 Bad und 1 kleine Küche, welche sich jeweils beide Bewohner teilen
  • Außerdem gibt es fünf 1-Zimmer-Appartements mit Bad/Dusche und kleiner Küche
  • Die Gruppenwohnung hat 1 Küche, 1 Gemeinschaftsraum als Wohn- und Esszimmer und 1 Terrasse
  • In der Gruppenwohnung befindet sich der Waschraum mit Wasch­maschine, Trockner und das Büro der Mitarbeiter
  • Für Rollstuhlfahrer nicht geeig­net

Die Umgebung:

  • Bus- und Straßenbahnhaltestellen sind 100 m und die U-Bahnstation ca. 500 m entfernt
  • Gaststätten, Supermärkte und andere Geschäfte sind gut zu Fuß erreichbar
  • Ärzte aller Fachrichtungen und Apotheken sind in unmittelbarer Nähe
  • Die Lebenshilfe Werkstatt für Menschen mit Behinderung in der Scharnitz­straße ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
  • Der Arbeitsplatz im Monsignore Bleyer Haus ist 7 km entfernt und mit Straßenbahn oder Bus erreichbar

 

« zurück zur Übersicht


Mitarbeiter-Bereich

Lost your password?